Das Häuschen am Wald 18

Reinfeiern In Fischis 53.

Am Sa, 26.11. gibt Fischi anlässlich seines Geburtstages das 1. große Fest in unserem Hof. Er hat Soljanka & Gulasch gekocht, ich noch eine vegane Lauchsuppe und der Glühwein wird ganz ohne Feuerzangenbowle schnabuliert. Immerhin bis So, 3:00 halten es einige Gäste am Feuer aus und er ist ganz entzückt über Jessie & Mau's Geschenk🔥: ein Dutch Oven.

Ca. 25 Leute waren da und 4 haben übernachtet (mit Aimée sogar 5). Geht also alles.

Sauna in Betrieb genommen

Am Mo, 14. November war der Schornsteinfeger da und hat den Ofen in der Sauna abgenommen ... Ein bisschen musste er mosern und Fischi noch ein Blech vor den Ofen basteln und dann gab's das GO. Er meinte nur, wir hätten sie doch hinten in die Ecke bauen sollen, so hätten wir uns die Abnahme vll. sparen können und das jährliche putzen 🎩💣Nachdem Fischi den Ofen am Di 'eingebrannt' hat, haben wir Mi das erste Mal da drin geschwitzt. Also es gibt noch ein paar Ritzen, zu denen es elendiglich rein zieht und am heißesten wird es oben wie immer 🧖, aber man schwitzt. Fr. 18. gab es den ersten Schnee-Regen 🌨️❄️wo ich nochmal mit Cathy drin war. Ist schon urig, unser Fass 🛢️

Keks beim morgendlichen Vogelkino 🐦🕊️ und danach spielt sie Sid das Faultier. Arno hat letzte Woche in der Ferienbetreuung ein Vogelhäuschen gebastelt, da gehen die Meisen gern rein.

Die Hütte wird überdacht

Am Sa, 29.10.2022 eh Thomas samt Hänger von Fischi wieder nach MD gebracht wird, hat unsere Hütte wieder ein Dach und sogar nach rechts zu unserem pol. Nachbarn hin eine großzügige Überdachung für Holz, Geräte und was so noch alles nicht in die Hütte oder den Pavillon passt. Nun fehlt nur noch die ca 2m Verlängerung zum Wald und dass der Zaun dort wieder hin kommt, aber am 7.11. macht der gute Thomas weiter und ich bin fasziniert, wie er mit dem Holz spielt und es statisch arretiert. Dann bekommt die Hütte auch neue Dachpappe und wir schauen Mal, ob sich das Feuchtigkeitsproblem in der hinteren Kellerecke damit löst.

Die Sauna

Seit Montag 23.10. ist Thomas wieder bei uns und weil wir die Dachdeckung für die Gartenhütte noch nicht da haben, wird die Sauna aufgebaut. 3 Tage später am Mi steht sie. Zum Glück haben wir die beiden direkten Nachbarn schon vorgewarnt. Thomas flucht zwar über die billige Anfertigung und den schrecklichen Ofen, wo nix passt, aber er zaubert es wie immer gekonnt zusammen. Nun fehlt nur noch die Abnahme des Schornsteinfegers und der ist ganz überrascht, dass ich ihm nicht nur die nachbarliche Genehmigung schicke, sondern auch schon eine fertig aufgebaute Sauna habe. Am 14.11.22. ist hoffentlich Freigabe.

Die Holzhütte wird versetzt

Nachdem wir lange überlegt haben, mit welchem Kran oder anderen technischem Gerät wir das Holzhaus bewegen, haben die Männer am 5.10.22 das Dach der Hütte abgenommen und festgestellt, dass sie nur gesteckt und überhaupt nicht verschraubt ist. Also Puzzle-Hütte abgebaut und an neuer Position wieder aufgebaut. Die über gebliebenen Dachlatten wurden gleich für die Erneuerung des Schauers über dem Kellereingang genutzt - upcycling nennt man das. Und nun können wir auch aufrecht in unseren Keller gehen.

Vorbereitung für den Terassenbau

Bereits im Juli hatte Thomas einen kleinen Bagger mit Bohrer dabei und hat die Löcher für die KG-Rohre gebohrt ... Wobei leider auch unser Telefonkabel 2x zerbohrt wurde und die Telekom in Person 2er serbischer Sub-Lieferanten 2x kommen musste, um uns wieder anzuschließen an das www.

In der ersten Oktoberwoche wurden sie nun endlich abgesägt und mit Beton sowie den Doppel-H-Trägern gefüllt. Jetzt dürfen sie aushärten und irgendwann die Unterkonstruktion für die Terasse aufnehmen, wenn Fuzzi wieder mal Zeit hat 😉

Der Weg des Telefonkabels .. wurde leider 2x verletzt
Der Weg des Telefonkabels .. wurde leider 2x verletzt

Es regnet rein im September

9.9.22 es regnet seit Wochen Mal ordentlich, leider auch rein, so dass in der Badezimmertür eine Pfütze ist und Fischi 2 Eimer Wasser aus seinem Keller abpumpt. Hier entfernt er das Moos vom Dach, was evtl. einen Stau und die Pfütze im Bad verursachte
9.9.22 es regnet seit Wochen Mal ordentlich, leider auch rein, so dass in der Badezimmertür eine Pfütze ist und Fischi 2 Eimer Wasser aus seinem Keller abpumpt. Hier entfernt er das Moos vom Dach, was evtl. einen Stau und die Pfütze im Bad verursachte

Wasserfilter & Energetisierer

L

Der Schatz der Nibelungen im Ölkeller

Anfang August untersuchen wir, warum es in der Ecke so einen Absatz gibt, der beim Betrampeln hohl klingt. Eine kleine Ecke bringt eine ca 7cm Betonschicht, Folie und Kiesel zum Vorschein. Den Schatz der  Nibelungen haben wir nicht vermutet, aber irgendwas feuchtes ... Vielleicht sogar einen hausinternen Brunnen 😳. Am 11.08. waren wir ca. 1,20m tiefer und hatten nicht nur Kiesel und Sand gehoben, sondern auch die Scherben der Hausbar. Bols Vodka scheint der Favorit gewesen zu sein 🍾. Am Boden war eine Pfütze Wasser. Fischi hat dann gleich eine ca 15cm dicke Schicht Beton rein gegossen, auf der sich am nächsten Morgen aber wieder eine Pfütze Wasser befand.

Nun die Frage, was machen wir mit diesem 1,20x0,70x1,20 großen Loch?? Zuschütten mit Revisionsöffnung zum Wasser-abpumpen. Seit 25.08.22 ist der Schatz wieder versiegelt und im Rohr das Wasser gleichbleibend. 

09.07.22 - Der Pavillion muss endlich repariert werden

Oben links sieht man neben den galanten Essmanieren von Aimee auch noch die verdammt schiefe Stütze, die das Dach des Pavillon sichert. Dank Nic's (Ex-Nachbar) und Fuzzies Schweißkünsten und Fuzzies Biegetechnik, konnten wir das Dach am 14.07. wieder anbringen und die Möbel neu anordnen. Neben dem dachlosen Pavillon gab es auch eine Regentonne mit Beinen und einen Plastik-Kompost und zwischen dem Ackerschachtelhalm im Vorgänger-Steinbeet blühte meine Stockrose tatsächlich ein erstes Mal. Den Umzug in die Seitenrabatte hat sie aber nicht so gut gemeistert. Mal sehen, ob das nächste Jahr ihr noch ein Blümchen entlockt. Den Sonnenhut (pink unten rechts) fand das Reh anfangs wohl recht lecker und hat direkt die größte Blüte abgefressen. Je mehr Blüten kamen, desto mehr Respekt hatte das Reh wohl auch vor der Echinacea. Und eines morgens hab ich es in Flagranti erwischt und mit Fischis Arbeitsschuh abgeworfen. Stört es aber gar nicht, frisst munter weiter meine Blümchen ab. Nun sind es aber so viele, dass es mich nicht mehr so ärgert.

25.-26.06.22 Fischers Zu Besuch

Die Fischers erweitern den Garten mit Pflanzen aus ihrem FG-Garten
Die Fischers erweitern den Garten mit Pflanzen aus ihrem FG-Garten

Heute vor 4 Wochen sind wir eingezogen und Keks 🐈‍⬛ darf das erste Mal legal raus. Sie hat einen Peilsender am Hals, der auch piepst und dann kommt sie freiwillig zurück. Unerlaubter Weise ist sie ja schon vor 2 Wochen abgehauen über das WC-Fenster und das Dach der Holzhütte. Was hat da der Haussegen schief gegangen. Arno befürchtete, sie nie wiederzusehen, Fischi ist ihr durchs Unterholz in den Wald gefolgt und sah zerkratzt und verblättert aus, als er erfolgreich mit Katze im Arm zurück kam.

26.06.22 Freigang für Keks 🐱

Keks hat ihren ersten Freigang mit Peilsender, den Fischi akribisch überwacht. Vormittags ist sie unerlaubter Weise direkt in den Wald ausgebüchst und Fischi hatte die App noch gar nicht unter Kontrolle. Arno wollte schon sein Konzert absagen, aber dann kam Keks von ganz allein wieder - welch eine neue Freiheit 🐈‍⬛🐾

11.-12.6. Dietrichs Zu Besuch

Spargelessen
Spargelessen

Der Opa hat die Tür zum Gartenhaus justiert, das Telefon so angeschlossen, dass es jetzt auch im EG funktionierunser Induktionsfeld angeschlossen, die  Dunstabzugshaube untersucht und abgebaut, um mitzunehmen und den Trafo zu ersetzen, 

Pool-Aufbau Pfingsten 22

Styrodur als Pool-Unterlage
Styrodur als Pool-Unterlage

30.05.2022 Wohnungsübergabe Ratsbleiche

Umzug Himmelfahrt Sa 28.05.22

Fisch & Arya zu Besuch
Fisch & Arya zu Besuch

Höfchen pflastern 21.05.22

Die Tischtennisplatte ist noch vor uns eingezogen
Die Tischtennisplatte ist noch vor uns eingezogen

Der lange Weg zum Häuschen

2. Advent mit Stollen aus Müdisdorf und Fischers zu Besuch
2. Advent mit Stollen aus Müdisdorf und Fischers zu Besuch

Kommentar schreiben

Kommentare: 0